Hundebegegnung

Nicht jeder Hund ist auch automatisch der große Hundeliebhaber. Zwar muss das ja nicht gleich bedeuten, dass er die Hundekollegen zum Fressen gern hat, aber als Hundehalter sind die täglichen Gassi-Runden teilweise schon eine Herausforderung, wenn Hündchen zu jeden Hund hin möchte oder die Anwesenheit des Artgleichen lautstark kommentiert oder in die Leine hopst.

 

Auch wenn man als Hundebesitzer die Hundebegegnungen gerne üben möchte, bekommt man das manchmal auch nicht in den Alltag integriert, weil der andere Hundehalter mit seinen Hunde gleich das Weite sucht oder die Begegnungen überraschend sind und man sich und seinen Hund nicht auf die Situation vorbereiten kann.

 

Die Anzahl der Hunde steigt täglich und da kann dies schnell zum Spießrutenlauf werden und es gehen einem langsam die Ideen aus, wo man noch laufen kann und es keine Hunde hat. Daher wird die Nachfrage bei uns nach Traings gerade zum großen Thema Hundebegegnungen immer größer.

 

Daher wollen wir mit unseren Intensivkurs HUNDEBEGEGNUNGEN gerade diesen Hunden und ihren Haltern eine Plattform bieten, dass einfach mal unter Aufsicht und Anleitung durchzuziehen. Ähnlich wie bei einem Einzeltraing, aber mit ausreichend anderen Hunden zum Üben. Des Weiteren gibt es von uns verschiedene Werkzeuge an die Hand, um diese Alltagssituationen zu kontrollieren und den Begegnungen ruhig ins Auge schauen zu können.

 

Was Sie benötigen:

  • ein gut sitzendes Halsband oder Geschirr
  • eine normale Führungsleine
  • Futter / Leckerlis zum Bestätigen
  • wenn vorhanden einen Maulkorb
  • eine Hundehaftpflichtversicherung
Zur Anmeldung

Gruppengröße: max. 4 Teilnehmer / min. 2 Teilnehmer

Uhrzeit: Donnerstags 17:00-18:00 Uhr

Termine: vorab 1. Stunde Einzeltraining Termin nach Absprache + 4 x Gruppenstunden 22.04. / 29.04. / 06.05. / 20.05.21

Preis: 150,00 €

Ort: Kernen i. R.

X